Neuherz Logo: Das neue Herz unserer Marke

Wettbewerb bedeutet für jedes Unternehmen und damit auch für uns Veränderung und Anpassung. Vor 19 Jahren, als Neuherz gegründet wurde, waren die Aufgaben und Anforderungen an eine Werbeagentur andere als heute. Entsprechend diesem Veränderungsprozess haben wir unser Erscheinungsbild angepasst und unserem Logo eine neue Form gegeben. Geblieben sind unsere Leidenschaften für die physische Welt des Prints und für die digitale (Online-)Welt.

Das Logo – Ausgangspunkt und Aufgabe

Ein Logo ist in erster Linie ein Zeichen, das einen bestimmten Gegenstand repräsentiert – sei es ein Unternehmen, eine Organisation oder ein Produkt. Schon die Römer benutzten Feldzeichen: das Signum. Unter dem Feldzeichen konnte sich die Truppe sammeln und sich im Kampf orientieren. Es diente der Abgrenzung gegenüber anderen Truppenteilen und natürlich gegenüber den Feinden. Die herausragende Aufgabe eines Feldzeichens, quasi einem direkten Vorgänger des Logos, war seine stark identitätsstiftende Wirkung.

Diese im besonderen Maße identitätsstiftende Wirkung zeichnet bis heute ein gut gestaltetes Logo aus. Aus diesem Grund ist die Gestaltung eines Logos mit viel Verantwortung verbunden und mit der entsprechenden Sorgfalt und Umsicht durchzuführen. Ein Logo ist darüber hinaus in vielen Fällen der Ausgangspunkt für die Entwicklung des Corporate Designs. Das Corporate Design ist der Gestaltungsrahmen der Kommunikation eines Unternehmens und das Logo bildet die Spitze.

Ein Zeichen setzen und sich weiterentwickeln

Logos drehen sich nicht nach dem Wind. Sie haben die Eigenschaft, auch in einem schnelllebigen Business über sehr lange Zeiträume eine Konstante zu bilden. Ein Logo ist kein Modeaccessoire, das saisonmäßig wechselt. Es steht vielmehr für Konstanz, Ausdauer und Nachhaltigkeit und schafft erst dadurch Identität. Hat es der Betrachter einmal gelernt, so bleibt es im Gedächtnis.

Jedes Unternehmen entwickelt sich weiter. Somit ergibt sich die Notwendigkeit, von Zeit zu Zeit auch die Zeichen seiner Identität anzupassen. Das Logo verändert sich. Grundsätzlich gilt hier die Annahme, dass ein perfekt gestaltetes Logo weniger Anpassungsdruck verspürt, als ein Logo, das zeitbezogene oder modische Aspekte in sich trägt. Eine Anpassung kann nötig sein, wenn das Logo in neuen Kommunikationskanälen angewendet werden muss.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Schritt ins Internetzeitalter. Die Bildschirme besaßen anfänglich geringe Größen und deren schlechte Auflösung zeigte schnell die Grenzen von kleinteiligen oder verspielten Logos auf. Dies zwang viele Unternehmen zu Anpassungen. Jetzt, wo die Bildschirme immer besser auflösen, heller strahlen und die Formate tendenziell größer werden, kann wieder anders gestaltet werden.

Das neue Herz

Neuherz hat sich seit seiner Gründung in vielen Bereichen stark weiterentwickelt. Sowohl die Zahl unserer Mitarbeiter als auch unser Kundenstamm wuchs seit der Gründung von Neuherz stetig. Dennoch ist die Konstanz eines Familienunternehmens geblieben. Ein Familienbetrieb, der an seinen beiden Standorten in Wien und Bratislava sehr stolz darauf ist, über viele Jahre mit denselben Mitarbeitern spannende und sehr treue Kunden zu begleiten und zu unterstützen und durch neue Kunden stetig zu wachsen.

Das drückt sich nun sehr stark in unserem neuen Logo aus. Die Farbe Rot ist als Konstante seit der Gründung geblieben. Die beiden Schwerpunkte „Design“ und „Digital“ bilden die Basis, balanciert durch den roten Punkt dazwischen. Der Schriftzug „Neuherz“ wird durch das „N“ als Zeichen ergänzt. Das „N“ entsteht durch das Zusammenspiel von verschieden großen roten Punkten, die zusammen einen Kreis bilden. Der rote Punkt als Basis ist zum Leitmotiv des Logos geworden. Die Punkte stehen für die Vielfalt unserer Kunden. Durch die Anordnung der Punkte entsteht ein dreidimensionaler Effekt, der vom Raum der vielen Disziplinen, die wir in unserer Agentur beherrschen, erzählt.

„Weniger ist mehr“

Ein Grundsatz, der sich seit der Zeit des Bauhaus-Stils in guter Gestaltung manifestiert. Das war letztlich die Vorstellung bei der Neuausarbeitung des Logos. Auch wenn es nicht sofort derart anmutet, aber der Prozess zum neuen Logo hat eine gute Zeit gebraucht. Letztendlich stecken viele Überlegungen hinter einem gelungenem Logo.




Zurück